Imagebroschüre

mehr

Information zur Sepa-Umstellung

SEPA ist die Abkürzung für “Single Euro Payments Area” und hat zum Ziel, den bargeldlosen Zahlungsverkehr innerhalb der 27 EU-Staaten zu standardisieren. Jeder Kontoinhaber, ob Privatperson oder Unternehmen, ist von der Umstellung auf SEPA betroffen. Die Firma Ferdinand & Sohn Sylt GmbH wird die Umstellung voraussichtlich zum 01.01.2014 vornehmen. Sie als Eigentümer werden rechtzeitig über die nötigen Daten zur Umstellung schriftlich von uns informiert. Wichtig dabei schon vorab : die bisher existierenden Einzugsermächtigungen...

mehr

Veräußerung von Wohnungseigentum

Überblick Die Wohnungseigentümer können vereinbaren, dass ein Eigentümer zur Veräußerung seines Sondereigentums der Zustimmung anderer Wohnungseigentümer oder eines Dritten (üblicherweise des amtierenden Verwalters) bedarf. Eine vereinbarte Veräußerungsbeschränkung kann auch wieder aufgehoben und im Grundbuch gelöscht werden. Eine Zustimmungsverweigerung ist nur aus wichtigem Grund möglich und zulässig. Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechung Die Veräußerungsbeschränkung in Form des Zustimmungserfordernisses ist gesetzlich in § 12...

mehr

Wohngeld

Begriff Die Wohnungseigentümer haben die Lasten und Kosten des gemeinschaftlichen Eigentums zu tragen. Diese werden durch den Wirtschaftsplan für die entsprechende Wirtschaftsperiode festgelegt und nach dem geltenden Kostenverteilungsschlüssel auf die Wohnungseigentümer umgelegt. Der nach dem Gesamt- und den Einzelwirtschaftsplänen auf den einzelnen Wohnungseigentümer entfallende Zahlungsbetrag wird als Hausgeld bezeichnet. Vereinzelt findet sich hierfür auch die Bezeichnung “Wohngeld”, was aber missverständlich ist, da es sich...

mehr